Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Langsam wird das Digitalgebims schon unheimlich.................

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Langsam wird das Digitalgebims schon unheimlich.................

    Da kann man aufpassen, wie man will - und trotzdem Pech haben....................

    ---> https://www.heise.de/news/Softwarefe...022-02-12.link.

    Eine "Analog - Digital - Diskussion" bringt da gar nichts. Aber nur zu sagen, das Digitale mit Hirn zu benutzen, ist auch nicht mehr "Up to Date"................

    Servus
    Tom


    Was hat reVox, was andere nicht haben ? Ist es vielleicht......, oder gar.......? Ja genau !

    #2
    Hallo Tom
    Tut mir leid aber was ich unheimlich sehe vor allem, das ich ein abo nehmen muss oder ein PC zugang geben muss an gewerblische anbieter das ich dein link lesen kann
    Schade es war vieleich interessant
    Mfg. Serge
    Liebe Grüssen aus Colmar Serge

    Sprache & Transport Hilfe angebot über der Rhein, Der keine Grenze mehr ist !......

    Kommentar


      #3
      Eeeehm...was?

      11.02.2022 13:56 Uhr
      Von
      Ein Radiosender in der US-Metropole Seattle hat einen Weg gefunden, Hörern und Hörerinnen dauerhaft die Möglichkeit zu nehmen, den Sender zu wechseln. Die "HD Radios" in einer unbekannten Zahl von Fahrzeugen der Marke Mazda weigern sich seit Ende Januar, einen anderen Sender abzuspielen als den Nachrichtensender KUOW-FM.

      Abgesehen davon kann das Infotainment überhaupt nichts mehr, unter anderem das Navigationssystem, die Anzeige der Uhrzeit und die Rücksichtkamera funktionieren nicht mehr. Öffentlich gemacht hat das die lokale Zeitung Seattle Times, nachdem Betroffene erst im Internet herausgefunden hatten, dass es sich jeweils nicht um einen Einzelfall handelt. "Danke fürs Zuhören"


      Erst durch gleichlautende Fehlerberichte auf Reddit hätten die Betroffenen erkannt, dass das Infotainment auch in anderen Fahrzeugen weitestgehend die Arbeit eingestellt hatte – einzige Verbindung: der Radiosender. Inzwischen hat Mazda den Fehler offenbar gefunden, in einer Mitteilung heißt es, dass "eine Radiostation in Seattle" zwischen dem 24. und 31. Januar Bilddateien ohne Dateiendung (als etwa ".jpeg") verschickt habe, zitieren US-Medien. Das habe in einigen Mazda-Modellen "Probleme verursacht". KUOW selbst hatte zuvor über einen Zusammenhang mit dem Umstieg auf den Mobilfunkstandard 5G spekuliert.

      Für die Betroffenen, die aktuell lediglich die Lautstärke regeln können, dürfte die Ermittlung der Ursache nur ein schwacher Trost sein. Es sei denn, es handelt sich um nicht aus der Ruhe zu bringende Fans des Programms, wie KUOW einen zitiert. Erste Beschwerden bei lokalen Mazda-Geschäftsstellen hatten lediglich ergeben, dass der Computer (die Communication Master Unit) ausgetauscht werden müsste, schreibt die Seattle Times noch. Ein neues kostet 1500 US-Dollar (etwa 1300 Euro).

      Inzwischen hat Mazda die örtlichen Vertretungen angewiesen, das Teil kostenfrei auszuwechseln. Verbleibendes Problem sind dabei nur die aktuellen Lieferschwierigkeiten bei Elektronik: Wann die Ersatzteile verfügbar sind, sei völlig unklar. Bei Mazda angelegte Listen mit Betroffenen umfassen angeblich bereits Hunderte Namen, zitiert KUOW einen davon. Während die auf die Behebung des Problems warten, bedankt sich der Sender fürs Zuhören.

      Kommentar


        #4
        Hm Serge, ich habe diesen alten Linke problemlos öffnen/lesen können - Borut anscheined auch........ Ohne irgendein Abo. Klar, es wird (viel) Werbung eingeblendet, die man aber nicht beachten muss.
        Borut hat aber den Text hier nochmals gelistet. - Vielen dank Borut.
        Um evtl. dem Copyright gerecht zu werden hier noch ein kleiner Hinweis: Der Text stammt aus "Heise-Online" - aus dem "News" - Bereich.
        Wenn aber die "Textdarbietung" illegal ist ----> bitte lieber Admin ----> dann löschen.

        Euch allen viele Grüße
        Tom
        Was hat reVox, was andere nicht haben ? Ist es vielleicht......, oder gar.......? Ja genau !

        Kommentar


          #5
          Ciao Tom
          ich bin da komplett mit Serge input im Forum (Input #2) in Uebereinstimmung, da wird wirklich der User heute "verarscht" wird....
          Ich habe den Artikel auch nicht weiterverfolgt.....

          Wenn ich den link aufrufe so muss mindestens einige Zustimmungen meinerseits gegeben werden (sind noch einige andere sehr bedenkenswerte automatische Zustimmungen welche zum Denken geben erforderlich)
          zum Beispiel
          u.A.
          Zur Bereitstellung von Informationsdaten und um auf technische Anfragen zu reagieren können Anbieter:
          • die IP-Adresse eines Benutzers verwenden, um über das Internet eine Anzeige einzublenden;
          • auf die Interaktion eines Benutzers mit einer Anzeige reagieren, indem sie den Benutzer zu einer Zielseite weiterleiten;
          • die IP-Adresse eines Benutzers verwenden, um Inhalte über das Internet bereitzustellen;
          • auf die Interaktion eines Benutzers mit Inhalten reagieren, indem sie den Benutzer zu einer Zielseite weiterleiten;
          • Informationen zum Gerätetyp und seinen Möglichkeiten zur Darstellung von Anzeigen oder Inhalten verwenden, z. B. um Werbemittel oder Videodateien in der richtigen Größe und in einem vom Gerät unterstützten Format bereitzustellen.

          Ich erhalte seit einiger Zeit Mails von
          What Hi-Fi? <newsletter@email.whathifi.com>
          Ich habe mich nie bei Whathifi.com angemeldet und die behaupten "ich sei angemeldet etc." welches sicher auf ein "click" auf einen im Web erschienen Artikel zurückzuführen ist......

          Es gibt News Artikel wo man sagen kann das man "alles ablehnen kann"..... aber leider wird heute so die Regel das man entweder ein Abo abschliessen muss oder eben die IP Adresse dann zum Versenden von ungewünschter Publizität etc. benutzt wird.
          Zuletzt geändert von Niederberger Jean; 30.05.2023, 23:10.
          Mit besten Grüssen
          ein Revox/Studer Fan aus dem Tessin !

          Zitat von Arthur Schopenhauer "Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad von Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand"

          Kommentar


            #6
            Okay, das habe ich nicht gewußt und ich möchte natürlich keinem ein unerwünschtes "Ei" in den Korb legen.
            Vlt. kann der Admin bitte den Link löschen ? (Der Artikel ist ja jetzt auch ohne "Klick" lesbar)

            Viele Grüße
            Tom
            Was hat reVox, was andere nicht haben ? Ist es vielleicht......, oder gar.......? Ja genau !

            Kommentar

            Lädt...
            X