Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Revox B760 im Dauermuting

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Revox B760 im Dauermuting

    Hallo zusammen, mein Revox B760 Tuner, welcher länger außer Betrieb war zeigt nun permanent Muting mit der gelben Kontrolleuchte an und empfängt keine Sender. Die Netzteilplatine habe ich mit einem Überholkit bearbeitet und den blauen Tantal-Kondensator C1 (der öfters als Ursache genannt wird (22uF/16V) auf der "Local oscilator" Plattine "E" Nr 1.166.110. ersetzt, beides brachte keine Abhilfe.
    Vielleich kann mir jemand weiterhelfen, danke vorab!

    #2
    Hallo Christoph
    Im B760 hat es noch jede Menge weitere Tantalkondensatoren.
    Vielleicht ist noch einer irgendwo defekt.
    Manchmal hat man Glück und findet mit dem Ohmmeter einen defekten.
    Du könntest also mit dem Ohmmeter jeden kurz messen und dort, wo ein Kurzschluss vorhanden ist, diesen dann zumindest mal ausbauen und messen.
    Versuch Dein Glück
    Ansonsten nur schön nach Schema den ganzen Lauf des Signals vom Antenneneingang bis zum Audiosignal verfolgen.
    Grüsse
    Stephan

    Kommentar


      #3
      Hast du geeignete Mess-Geräte zur Rep. deines Tuners ? ( DVM ,Oszilloskop, FM Messsender u.s.w.)
      Hast du außreichende Fachkenntnisse zur Rep . deines Tuners ? ( Elektroniker, Rdf.+Fernseh-Techniker u.s.w..)
      Kannst du mit den Service-Unterlagen zum Gerät etwas anfangen ?

      Welche Messungen im/am Gerät hast du schon vorgenommen ??

      p.s. hier ein Bericht was zur Restauration deines Tuners , was alles auf dich zukommen kann :https://www.technikundnatur.eu/revox...vox-b-760.html

      und hier noch ein Video (leider nicht in deutsch)
      Zuletzt geändert von humax5600; 04.05.2021, 09:55.

      Kommentar


        #4
        Hallo, vielen Dank für die Tipps, leider funktioniert der untere link nicht. Als Werkzeug stehen mir Multimeter und Lötkolben zu Verfügung. Die Spannungen auf der Netzteilplatine sind in Ordnung.

        Kommentar


          #5
          Also 3x Nein bei meinen ersten 3 Fragen !

          Dann Gerät in fachkundige Hände zur Reparatur geben .

          z.B. hier : https://www.revox-center-koeln.de/werkstatt/
          oder
          https://revox.com/reparatur
          oder
          http://www.reeltoreel.de/Revox/Tips11a.htm

          p.s. deine beide postings wurden zu einem zusammengeführt, deshalb geht der o.a. link nicht mehr .

          Kommentar


            #6
            Das Thema wurde in zwei unterschiedlichen Kanälen begonnen.
            Die beiden sind nun zusammengeführt.
            Dadurch ist der von humax5600 eingefügte Querverweis nicht mehr notwendig und wurde gelöscht.
            Viele Grüsse
            Roland

            Kommentar

            Lädt...
            X